Das ist sightbill

In einem Proberaum in Herford entstehen deutsche und englische Songs nur mit Akustik-Gitarre, Bass und Drumset und werden seit 2004 regelmäßig live aufgeführt. Große Hallen im Sauerland, kleine Kneipen in Osnabrück - sightbill spielt, hat Spaß dabei und schickt das Publikum glücklich nach Hause.

Eingängige Kompositionen, eine markante und oft doch auch sehr sanfte, weibliche Stimme und Texte, die auf den Erfahrungen der Bandmitglieder beruhen, machen die einzigartige Mischung von sightbill aus. Das aktuelle Album "layer two" zeigt deutlich, dass sich die Band in den Jahren nach dem Debüt "Diversity" weiter entwickelt und seit dessen Veröffentlichung 2009 hat sich viel im Bereich Songwriting getan, so dass man auf ein neues Album hoffen darf.

2010 stößt Freddie zur Band dazu, da Peter aus zeitlichen Gründen nicht mehr zu den Sticks greifen kann, 2011 wird Freddie durch Clemens abgelöst.

sightbill spielt auch 2012 wieder zahlreichen Konzerte in Ostwestfalen und darüber hinaus und freut sich jederzeit über Anfragen.

Komm vorbei, hör Musik, hab Spaß!

Die Mitglieder

Ann Christin Weiß

Gesang und Gitarre

Felix Neef

Bass und Gesang

Clemens Wunram

Schlagzeug